H Ö C H S T E R N – ein Naturschutzgebiet von Nationaler Bedeutung

In Zusammenarbeit des Vereins BALGER NATUR mit der Politischen und der Ortsgemeinde wurde die Höchstern neu gestaltet. Es entstanden Lebensräume für Fauna und Flora. Für die Besucher gestaltete BALGER NATUR auf der ehemaligen Deponie als Aussichtsort über das Naturschutzgebiet den ‚Weidenschnägg‘. Angrenzende Landbesitzer konnten zu einer extensiven Landwirtschaft überzeugt werden. BALGER NATUR setzt sich an regelmässigen Arbeits- und Pflegetagen für Höchstern ein, dabei helfen oft auch Schulklassen und Jugendliche. Ziel ist auch die Vernetzung mit dem nahen Naturschutzgebiet Moosanger der Gemeinde Widnau.

Höchstern-Faltblatt 2017

Erfolgskontrolle Höchstern 2007-2012

Seltene Arten erstmals im Rheintal gesichtet

Höchstern – ausführlich